Gemeinsam musizieren

Jugendsinfonieorchester

Jugendsinfonieorchester (Foto: Musik- und Singschule)

Das Jugendsinfonieorchester Heidelberg hat an der Musik- und Singschule eine jahrzehntelange Tradition. Es wurde in den 70er Jahren von Helmut Bielfeld gegründet. Nach dessen Ausscheiden wurde es 1999 von Arne Müller geleitet. Der bisherige Schulleiter Axel Schweikert übernahm das "Orchester IV" von 2001 bis 2009. Seit dem Ausscheiden von Axel Schweikert leitet der ehemalige Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters Heidelberg, Thomas Kalb das Orchester.

Das Vorgängerorchester, Junges Kammerorchester Heidelberg unter der Leitung von Thomas Kalb errang 2008 den 1. Preis beim Deutschen Orchesterwettbewerb. 2016 errang das Jugendsinfonieorchester Heidelberg unter der Leitung von Thomas Kalb den 1. Preis beim Orchesterwettbewerb des „Summa cum Laude“ – Festivals in Wien. 

Im Juli 2018 nahm das Orchester am  II. International Youth Music Festival in Bratislava/ Slowakei teil. Das Orchester spielte mehrere Konzerte in Bratislava mit der 3. Sinfonie (Eroica) von Ludwig van Beethoven und Orchesterwerken von Claude Debussy. Der Höhepunkt des Festivals war die Teilnahme am Wettbewerb am 25. Juli in der Slovak Radio Concert Hall. Das Orchester erspielte sich mit 90 von 100 möglichen Punkten die Goldmedaille und begeisterte noch am gleichen Abend das Publikum bei einem großen Open-Air Klassikkonzert auf dem Hviezdoslav-Platz im Herzen Bratislavas

Die Proben finden immer mittwochs um 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im Johannes-Brahms-Saal der Musik- und Singschule statt.

Stimmprobenleiterinnen und -leiter

Violine: Mario Günther
Viola: Eva Drop-Zdebel
Cello/Kontrabass: Andreas Mutschler
Holzbläser: Bernhard Messmer
Blechbläser: Ulrich Michel