Stiftungen

Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg

Der Freundeskreis der Musik- und Singschule Heidelberg betreut die „Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg“ und die „Dr. Ursula Perkow Stiftung Streichquartett“.

Zweck der Stiftungen ist es, eine verlässliche und dauerhafte Unterstützung besonders begabter junger Musiker zu bewirken.

Die „Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg“ vergibt jährlich Stipendien an Schülerinnen und Schüler der Musikschule, die sich in einem Aufnahmeverfahren mit herausragenden Leistungen qualifiziert haben. Ein großer Teil der Kosten wird von der Stadt anteilig bezahlt, die Restkosten werden bislang aus den Zinsen der Stiftungsgelder der Förderstiftung finanziert.

Die „Dr. Ursula Perkow Stiftung Streichquartett“ hat den Zweck, Schülerinnen und Schüler, die kontinuierlich in Streichquartetten musizieren, zu fördern. Auf Vorschlag der Musikschulleitung können die Streichquartette auch durch die Übernahme von Unterrichts- und Workshopkosten gefördert werden.

Übernehmen Sie eine Patenschaft für die "Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg"

Sie haben die Möglichkeit, durch eine Patenschaft im Rahmen der Begabtenförderung eine/n Stipendiat/in durch Übernahme der Kosten für ein Jahr zu unterstützen. Hierbei können komplette Patenschaften aber auch Teilpatenschaften übernommen werden.
Es werden zwei Altersgruppen mit unterschiedlichem Förderumfang unterstützt:

  • Altersgruppe I , 10 bis 13 Jahre
    Die Förderung umfasst zusätzlich 15 min Hauptfachunterricht, Musiktheorie in 2 Samstagsworkshops, verbindliche Teilnahme an Kammermusik-Ensemble/Orchester.
    Kosten für ein Vollstipendium 300 Euro.
  • Altersgruppe II, 14 bis 19 Jahre
    Die Förderung umfasst zusätzlich 15 min Hauptfachunterricht, 30 min Unterricht im Zweitinstrument, wöchentliche Teilnahme in Musiktheorie und Gehörbildung, verpflichtende Teilnahme im Kammermusik-Ensemble/Orchester, Auftritte an ausgewählten Veranstaltungen
    Kosten für ein Vollstipendium 1.000 Euro

Mit Hilfe Ihrer Patenschaften werden wir in einem internen Auswahlverfahren geeignete Musikschüler/innen auswählen und in Form eines Stipendiums ein Schuljahr fördern. Wer „Ihre“ Patenschaft erhält, wird aus pädagogischen Gründen nicht bekannt gegeben. Sie können sich aber bei den Stipendiaten Konzerten, von den hervorragenden Leistungen und den Fortschritten begeistern lassen. Wenn Sie uns helfen möchten musikalisch besonders begabten Menschen auf Ihrem Weg finanziell zu fördern, dann wenden Sie sich an die Vorsitzende.

Werden Sie Stifter

Da nur die Zinserträge der Stiftungsgelder zur Förderung eingesetzt werden dürfen, bedarf es eines sehr großen Zuwachses von Zustiftungen um junge Musiker in angemessenem Umfang zu unterstützen. Zustiftungen sind wünschenswert und sehr willkommen! 

Instrumentenstiftung der „Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg“

Haben Sie noch ein hochwertiges Musikinstrument zu Hause? Könnten Sie es der Stiftung zur Verfügung stellen? Unsere begabten Schülerinnen und Schüler würden sich sehr freuen, wenn sie ihre instrumentale Ausbildung mit einem überdurchschnittlich gut klingenden Instrument fortsetzen könnten. 

Die „Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg“ und die „Dr. Ursula Perkow Stiftung Streichquartett“ verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke und sind in vollem Umfang von der Steuer absetzbar, Spendenbescheinigung sind selbstverständlich! 

Unsere Stiftungen werden dankenswerterweise über die Volksbank Kurpfalz H+G Bank e.G kostenfrei verwaltet. Ihre Zahlungen werden über den Freundeskreis dorthin weitergeleitet.

Info und Beitrittserklärung (2,065 MB)

Ansprechpartnerin

Beate Plinkert
Freundeskreis und Förderstiftung der Musik- und Singschule Heidelberg
Kirchstraße 2
69115 Heidelberg
Telefon 06221 8936062