Musiktheorie / Gehörbildung

Die neuen Kurse starten im Oktober 2019. 

Entdeckungsreise Musik

Spielerisch werden die Inhalte der musikalischen Grundausbildung vertieft. Mit viel Spass und praktischen Übungen werden die Grundlagen der Musik erfahrbar gemacht. Wichtige Themen wie Rhythmus, Notenschrift, Tonleitern und Akkorde werden altersgerecht behandelt. Der Kurs unterstützt durch praktische Übungen die musiktheoretischen Aspekte des Instrumentalunterrichtes.

Alter:  8 bis 10 Jahre (2. bis 4. Klasse)
Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Teilnehmer
Unterrichtsort: Musik- und Singschule, Raum E.02
Unterrichtszeit: Dienstag, 16.15 - 17.00 Uhr oder
Mittwoch, 14.00 - 14.45 Uhr

Musik verstehen

Musik verstehen: Basiskurs

Der Kurs bildet den Einstieg in die spannende Welt der Klänge. Unter Anleitung des Dozenten geht die Gruppe der Frage nach, was hinter der Musik steckt, was die Faszination der Musik ausmacht.

Der Inhalt umfasst folgende Teilbereiche: Allgemeine Musiklehre, Gehörbildung, Harmonielehre, Formenlehre und Instrumentenkunde.

Die Themen werden nicht isoliert behandelt sondern von verschiedenen Seiten beleuchtet. Dadurch entwickelt sich ein umfassendes Verständnis für musikalische Zusammenhänge. Auch wegen der kontinuierlichen Schulung des Gehörs ist der Kurs eine ideale Ergänzung zum Instrumental- und Vokalunterricht.

Alter:  für Schüler der 5. bis 7. Klasse mit mindestens 2 Jahre Instrumental- oder Vokalunterricht.
Teilnehmerzahl: 5 bis 10 Teilnehmer
Unterrichtsort: Musik- und Singschule, Raum E.02
Unterrichtszeit: Mittwoch, 16.15 - 17.00 Uhr oder
Mittwoch, 17.00 - 17.45 Uhr

Musik verstehen: Aufbaukurs

Aufbauend auf dem Basiskurs werden die Inhalte vertieft. 

Weitere Themenfelder werden eingeführt. Diese sind: Tonsatz, Jazz- und Pop-Harmonielehre, Improvisation und Musikgeschichte. 

Durch praktische Übungen wird die Gruppe zum kreativen Umgang mit Musik motiviert.

Alter:  für Schüler der 8. bis 10. Klasse
Teilnehmerzahl: 5 bis 8 Teilnehmer
Unterrichtsort: Musik- und Singschule, Raum E.02
Unterrichtszeit:  Mittwoch, 15.30 - 16.15 Uhr oder
Donnerstag, 17.15 - 18.00 Uhr

Musik verstehen: Fortgeschrittenenkurs

Die Inhalte des Aufbaukurses werden vertieft.

Schwerpunkt sind weiterführende Übungen in Tonsatz und Gehörbildung (geeignet zur Vorbereitung der Abiturprüfung).

Weitere Themenfelder sind: Arrangieren und Komponieren, Akustik, Musik des 20. Jahrhunderts, Musik und Medien.

Ziel der Kurse ist ein umfassendes Verständnis von Musik als Hilfe für deren Interpretation, sowie für die eigenschöpferische und improvisatorische Beschäftigung mit Musik.

Alter:  für Schüler ab der 11. Klasse
Teilnehmerzahl: 5 bis 8 Teilnehmer
Unterrichtsort: Musik- und Singschule, Raum E.02
Unterrichtszeit:  Mittwoch, 14.45 - 15.30 Uhr oder
Mittwoch, 17.45 - 18.30 Uhr

Musiktheorie und -geschichte für Erwachsene

Theorie und Geschichte der europäischen Musik stehen in diesem Angebot für interessierte Erwachsene auf dem Programm. Der Bogen spannt sich von den Anfängen der Musik über Musik des Mittelalters, der Renaissance, des Barock, der Romantik bis hin zu Jazz und Pop. Dabei werden die verschiedenen Stile und Gattungen lebendig wie z.B. Gregorianischer Gesang, Motette, Sonate, Kunstlied, Instrumentalkonzert, Oper und Sinfonie bis hin zu Bigband, Schlager und Chanson. Die Musik wird gehört und in ihren Grundzügen erläutert.

Alter:  ab 18 Jahren 
Teilnehmerzahl: 4 bis 10 Teilnehmer
Unterrichtsort: Musik- und Singschule, Raum E.02

Die Kurse werden von Uli Kneisel geleitet. 

Download Infoflyer Musiktheorie  (240,8 KB)

Ansprechpartner

Uwe Balser
Fachbereich Tasteninstrumente, Musiktheorie
Musik- und Singschule, 3. OG, Raum 3.10
Telefon 06221 58-43580
Sprechzeiten: Mittwoch, 10.00 bis 12.00 Uhr