Blockflöte

Detailansicht einer Flöte (Foto: Buck)

Der Unterricht kann schon im Vorschulalter mit der Sopranblockflöte beginnen. Mit fortschreitendem Können und der Teilnahme in einem Blockflötenensemble lernen die Schülerinnen und Schüler nach und nach die ganze Blockflötenfamilie von der Sopranino- bis zur Subbassblockflöte kennen. Damit das Spiel auf den verschiedenen Blockflöten funktioniert, wird an der Musik- und Singschule Heidelberg ausschließlich die barocke Griffweise gelehrt.

Einstiegsalter: ab 6 Jahren
Anschaffungskosten Einsteigerinstrument: Barockblockflöte ab 60 Euro für ein Einsteigerinstrument
Ensembles und Orchester: Ensembles in 5 Stadtteilen. Für die Teilnahme im Blockflötenvororchester oder Blockflötenorchester stellt die Musik- und Singschule Tenor- und Bassblockflöten kostenlos zur Verfügung.

Klangbeispiel Flöte

Ute Hartmann spielt den 3. Satz Allegro molto a la Menuetto aus der Sonate brillante für Sopranblockflöte Solo von Anton Heberle (um 1811)


Unterrichtsorte

Montag Grundschule Emmertsgrund, Friedrich-Ebert-Grundschule, Fröbelschule, Kurpfalzschule, Landhausschule, Neckarschule, Pestalozzischule, Schlierbach Grundschule, Schlösschen Handschuhsheim
Dienstag Albert-Schweitzer-Schule, Friedrich-Ebert-Grundschule, Johannes-Kepler-Realschule, Kurpfalzschule, Landhausschule, Musik- und Singschule, Schlösschen Handschuhsheim
Mittwoch Eichendorffschule, Grundschule Emmertsgrund, Fröbelschule, Heiligenbergschule, Kurpfalzschule, Schlösschen Handschuhsheim
Donnerstag Bahnstadt-Grundschule, Johannes-Kepler-Realschule, Kurpfalzschule, Neckarschule, Pestalozzischule, Schlösschen Handschuhsheim, Waldparkschule
Freitag Elisabeth von Thadden-Grundschule, Schlösschen Handschuhsheim

Ansprechpartnerin

Ute Hartmann
Fachbereich Blockflöte, Zupfinstrumente
Musik- und Singschule, 3. OG, Raum 3.10
Telefon 06221 58-43580
Sprechzeiten: Dienstag, 10 bis 12 Uhr